Fleisch war in dieser Zeit Mangelware und Kotelett gab es nur wenn geschlachtet wurde. Das meiste Fleisch wurde verwurstelt und zu Schinken geräuchert. Was noch übrig war wurde gebraten und mit dem Saft eingekocht. Dann gab es noch in Pökelsalz eingelegtes Fleisch.